Die beste Ernährung vor einem Trainingslauf

Die beste Ernährung vor einem Trainingslauf

Die beste Ernährung vor einem Trainingslauf kann dir helfen, das Beste aus Deinem Körper herauszuholen. Dabei kann ein zu viel ebenso schaden, wie ein zu wenig. Kompliziert ist es trotzdem nicht. Du musst nur ein paar einfache Regeln beachten.

Die beste Ernährung vor einem leichten Trainingslauf

Es ist kein Geheimnis mehr. Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln kannst Du Dein Training effektiv unterstützen. Nicht nur das Laufprogramm selbst fällt Dir leicht, auch die Regeneration kannst Du damit beschleunigen. Als ideal vor einem Trainingslauf gilt ein leicht verdaulicher Snack mit Kohlenhydraten, etwas Protein und ein wenig Fett. Bei einer nicht so anstrengenden Trainingseinheit, solltest Du ein bis zwei Stunden vorher folgende Lebensmittel mal ausprobieren und schauen, mit welchen Du am besten klar kommst:

  • Banane mit ein paar Nüssen
  • Vollkornbrot mit Nussbutter
  • Kleine Portion Vollkorngetreide mit Magermilch
  • fettarmer Joghurt
  • Vollkorncracker mit Hüttenkäse
  • Eine Portion Rosinen
Gesättigte Fette vor einem Lauf besser nicht essen
Vor einem intensiven Trainingslauf solltest Du auf gesättigte Fette verzichten (Foto: adpic)

Die beste Ernährung vor einem intensiven Trainingslauf

Bei einem längeren Lauf oder härten Trainingsaprogramm, kannst Du Deinen Körper mit der richtigen Ernährung natürlich auch besser wappnen. Du darfst dann ruhig mehr Kalorien und auch mehr Kohlenhydrate zu Dir nehmen. Allerdings solltest Du dann schon drei oder besser vier Stunden vorher etwas essen. Wenn Du zwischen Mahlzeit und anstrengendem Training oder gar Wettkampf zu wenig Zeit lässt, benötigt Dein Körper viel zu viel Energie für die Verdauung. Meiden solltest Du vor allem gesättigte Fette und allzu große Proteinmengen. Gerade Proteine sind recht schwer verdaulich und das wirkt sich dann negativ auf die Leistungsfähigkeit aus. Die besten Ernährungsempfehlungen sind:

  • Gegrillter Fisch mit Gemüse
  • Ofenkartoffeln mit Hüttenkäse und Salat
  • Reis mit Huhn und Gemüse
  • Hartweizennudeln in Tomatensoße mit Gemüse und eventuelle Käse
  • Thunfischsalat mit Gemüse
  • 8
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.