Recent Posts

Superworkout: 346 Kalorien in 13 Minuten

Superworkout: 346 Kalorien in 13 Minuten

Kalorien verbrennen ist einer der häufigsten Gründe Sport zu treiben. Doch 15 Minuten zügiges Radfahren verbrennt gerade mal 100 Kalorien, die gleiche Zeit Joggen rund 150 Kalorien. Deutlich effektiver geht es mit einem von US-Sportwissenschaftlern entwickeltem Superworkout. Der Körper verbrennt dabei 346 Kalorien in nur 

Muskelhypertrophie – das spielt sich im Körper ab

Muskelhypertrophie – das spielt sich im Körper ab

Die Natur hat unseren Körper mit ein paar ganz erstaunlichen Mechanismen ausgestattet. Er ist in der Lage, sich Schritt für Schritt an ihm gestellte Anforderungen anzupassen. Dazu gehört auch die Muskelhypertrophie, also das Muskelwachstum. Hier die wichtigsten Information zu dem, was sich da im Körper 

Warum regelmäßiges Training so wichtig ist

Warum regelmäßiges Training so wichtig ist

Er sitzt tief verborgen im Inneren unseres Körpers und meldet sich immer zum ungünstigsten Zeitpunkt. Der innere Schweinehund versucht uns davon zu überzeugen, dass es auf dem Sofa doch viel gemütlicher ist. Allzu oft sollte das nicht passieren, denn der Körper verliert leider schnell seine mühsam antrainierte Form. Regelmäßiges Training ist definitiv besser.

Continue reading Warum regelmäßiges Training so wichtig ist
Battle Rope Training ist das perfekte Fitnessprogramm

Battle Rope Training ist das perfekte Fitnessprogramm

Es kommen immer wieder neue Fitnesstrends auf den Markt. Manche halten sich, andere verschwinden wieder. Battle Rope Training gibt es nun schon eine ganze Weile und erfreut sich großer Beliebtheit. Gut so, denn das Workout mit den schweren Seilen ist ein Fitnessprogramm für den ganzen 

Triggerpunkte und ihre Bedeutung für die Fitness

Triggerpunkte und ihre Bedeutung für die Fitness

Selbst Ungeübte können die kleinen Knubbel deutlich ertasten. Man findet Triggerpunkte an vielen Stellen des Körpers. Was viele nicht nicht wissen: Sie sind eine der häufigsten Gründe für Sportverletzungen. Und sie verursachen Beschwerden nicht dort, wo sie zu finden sind, sondern an ganz anderer Stelle.