Muskelkrampf vorbeugen und richtig behandeln

Muskelkrampf vorbeugen und richtig behandeln

Sie treten plötzlich auf und tun höllisch weh. Kommt es bei einer sportlichen Belastung zu einem Muskelkrampf, handelt es sich fast immer um einen Schutzmechanismus des Körpers. Er ist einfach überlastet. Obwohl schmerzhaft, ist ein Muskelkrampf in den meisten Fällen harmlos. Trotzdem solltest Du wissen, 

Fußreflexzonentherapie – so profitieren Sportler!

Fußreflexzonentherapie – so profitieren Sportler!

Unter unseren Füßen sitzt ein kleines medizinisches Wunder. Mit einer Behandlung der Reflexzonen am unteren Körperende lassen sich sogar gesundheitliche Probleme aufspüren, lange bevor sie Probleme bereiten.  Auch Sportler können von Fußreflexzonentherapie profitieren.

So interpretieren Sportler ihre Laborwerte richtig

So interpretieren Sportler ihre Laborwerte richtig

Wer regelmäßig trainiert, sollte nicht nur auf die Ernährung und die Regeneration achten. Auch der Check-up beim Arzt ist wichtig. Ein Baustein der sportmedizinischen Untersuchung ist das Blutbild. Damit lassen sich eventuelle Mangelerscheinungen feststellen und gesundheitliche Risiken aufdecken. Doch was bedeuten die Laborwerte eigentlich?

Beinkrafttraining schützt Läufer vor Rückenschmerzen

Beinkrafttraining schützt Läufer vor Rückenschmerzen

Kaum einer, der nicht schon einmal Rückenschmerzen hatte. Auch bei vielen Läufern meldet sich das Kreuz oft unangenehm zu Wort. Die Folge sind Trainingsausfälle und verpasste Wettkämpfe. Eine neue Studie zeigt nun, dass nicht nur Rücken- und Coretraining Kreuzschmerzen vorbeugen kann. Läufer sollten unbedingt auch 

Sit-ups sind nicht das beste Bauchmuskeltraining

Sit-ups sind nicht das beste Bauchmuskeltraining

Sit-ups sind die wohl bekannteste Übung, wenn es darum geht die Bauchmuskeln und den Core zu trainieren. Doch sie sind in Verruf geraten und haben einige Nachteile, wie mehrere Studien gezeigt haben. Tatsächlich gibt es bessere Übungen für einen starken Core.