Trainingsvolumen ist der wichtigste Faktor beim Muskelaufbau

Trainingsvolumen ist der wichtigste Faktor beim Muskelaufbau

Wenn Du regelmäßig trainierst, um Deine Muskeln aufzubauen, hast Du unendlich viele Möglichkeiten. Du kannst Gewichte erhöhen oder mehr Wiederholungen machen, die Regeneration verlängern oder verkürzen oder alles ständig variieren. Eine Studie hat gezeigt, dass das Trainingsvolumen der wichtigste Faktor beim Muskelaufbau ist.

Krafttraining strukturieren – die besten Tipps

Krafttraining strukturieren – die besten Tipps

Muskeln aufbauen, die Fortschritte spüren und sehen, stolz auf sich sein. Wer mit einem regelmäßigen Krafttraining bestimmte Ziele erreichen möchte, sollte unbedingt nach Plan trainieren. Es gibt mehrere Wege sein ganz persönliches Ziel zu erreichen. Hier eine Auflistung der wichtigsten Methoden, um Dein Krafttraining zu 

Supersätze richtig durchführen und Muskeln aufbauen

Supersätze richtig durchführen und Muskeln aufbauen

Wenn du nach einer nachweislich effektiven Methode suchst Muskeln und Kraft aufzubauen, sind Supersätze genau das Richtige für dich. Weiterer Vorteil: Sie trainieren aufgrund der besonderen Pausengestaltung auch das Herz-Kreislaufsystem. Hier alles, was du dazu wissen musst:

So viel Zeit musst du für erfolgreiches Krafttraining investieren

So viel Zeit musst du für erfolgreiches Krafttraining investieren

Von nichts kommt nichts. Eine blöde Floskel, aber leider mit einem wahren Kern. Denn sie passt auch zum Muskelaufbau. Für ein erfolgreiches Krafttraining musst du eine gewisse Zeit investieren. Je weniger Einheiten in der Woche du machst, desto länger sollte dein Workout sein. Hier alles 

Schneller Stoffwechsel und trotzdem effektiv Muskeln aufbauen

Schneller Stoffwechsel und trotzdem effektiv Muskeln aufbauen

Ein schneller Stoffwechsel ist etwas, wonach sich viele Menschen sehnen dürften. Schließlich kann man dann so viel essen wie man will und trotzdem nimmt man nicht zu. Doch wer einen schnellen Stoffwechsel hat auch einen Nachteil. Denn Muskeln aufbauen ist mit dem Turbo-Metabolismus deutlich schwieriger