Joggen schenkt drei gesunde Lebensjahre mehr

Joggen schenkt drei gesunde Lebensjahre mehr

Länger leben, um von der spannenden Zukunft möglichst viel zu erleben. Das wünscht sich sicher jeder. Aber natürlich nur, wenn Körper und Geist mitspielen, sonst macht das ja alles keinen Spaß. Nach wir vor können wir das Altern nicht verhindern, aber es gibt eine tolle Maßnahme, um ein paar Jahre hinzugewinnen. Das zeigt eine aktuelle Studie: Joggen lässt einen über drei Jahre länger und gesünder leben.

Joggen ist der wohl gesündeste Sport

So wirklich überraschend ist das nicht. In den letzten Jahrzehnten sind zahlreiche Studien erschienen, die gezeigt haben, wie gesund regelmäßiges und moderates Laufen ist. Die US-Wissenschaftler vom Cooper-Instut in Dallas, die ihre Studie in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „Progress in Cardiovascular“ veröffentlichten sagen sogar: Joggen ist die effektivste Methode überhaupt, um die Lebenserwartung zu verlängern. Im Vergleich zu Nichtläufern sind, wie schon gesagt, drei gute und gesunde Jahre mehr möglich. Es gibt zwar Sportarten, die in manchen Bereichen effektiver sind als Joggen, aber in puncto Lebenserwartung steht das Laufen einsam an der Spitze.

Joggen, Lebenszeit, Lebensjahre
Joggen schenkt mehr Lebenszeit bei guter Gesundheit (Foto: adpic)

 Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Die Lebenszeit, die man durch Joggen gewinnt ist betriebswirtschaftlich gesehen ein Knüller: 60 Minuten Joggen erhöht die Lebenserwartung um sieben bis neun Stunden. Und auch wer kürzer unterwegs ist, sammelt mehrere Stunde weitere Lebenszeit.
  • Wer zwei Stunden pro Woche läuft, muss in 40 Lebensjahren rund sechs Monate Zeit investieren, gewinnt aber 3, 2 Jahre hinzu.
  • Das Risiko einen frühen Todes sinkt um 20 Prozent, selbst wenn die joggende Person raucht, öfters mal über den Durst trinkt, übergewichtig ist oder unter Bluthochdruck leidet. Wenn sie gesund lebt, sinkt die Gefahr nochmals deutlich.
  • Die Zahl der Herzinfarkte sinkt gegenüber Nichtläufern um 25 Prozent reduziert.

Auch andere Ausdauersportarten schenken mehr Lebenszeit

Die Forscher betonen allerdings, dass auch regelmäßiges zügiges Walken, Radfahren, Schwimmen und Aerobic sich positiv auf die Lebenserwartung auswirkt – nur nicht in dem Maße wie Joggen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere